Frauenarzt Frauenärztin Schwerte Holzen Windhövel Engelke Dortmund
Wechseljahre
 
Die Wechseljahre oder das Klimakterium entstehen durch die verminderte Hormonausschüttung in den Eierstöcken, welche zwischen dem 45. und 55. Lebensjahr eintritt. Das nach außen hin deutlichste Zeichen für diese Veränderungen ist die veränderte Periodenblutung. Zuerst wird sie unregelmäßig und bleibt schließlich ganz aus. Diese Umstellung kann mit Beschwerden verbunden sein.

Typisch sind die bekannten Hitzewallungen. Diese treten oft nachts auf und können mit Schlafstörungen verbunden sein. Gewichtsprobleme, Stimmungsschwankungen oder Trockenheit von Haut und Schleimhäuten sind weitere Symptome, die belasten können. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, diese Beschwerden zu behandeln. Neben der klassischen Hormonersatztherapie gibt es auch pflanzliche oder homöopathischen Präparate, die helfen können.

Gerne helfen wir Ihnen, eine für Sie passende Therapie zu finden.
© 2011 Praxis Windhövel & Engelke Schwerte-Holzen, Frauenarzt / Frauenärztin