Frauenarzt Frauenärztin Schwerte Holzen Windhövel Engelke Dortmund
Homöopathie
 
In der Homöopathie wird der Patient mit Arzneimitteln behandelt die vorwiegend aus dem pflanzlichen, tierischen oder mineralischen Bereich kommen. Diese Stoffe werden verdünnt in Form von Tabletten, Globuli (=kleine Streukügelchen) oder Tropfen verabreicht. Durch das Arzneimittel werden die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt. So wird keine kurzfristige Besserung der Beschwerden angestoßen, sondern eine Selbstheilung des gesamten Organismus. Um das für Sie passende Arzneimittel herauszufinden werden in einem Gespräch ausführliche Fragen an Sie gestellt. Dieses Gespräch dauert ca. eine Stunde.

Homöopathie kann zur Heilung vieler Krankheiten eingesetzt werden. In unserer Praxis behandeln wir nicht nur frauenärztliche Probleme, sondern auch viele Erkrankungen aus anderen Fachgebieten. Trotzdem ist die Homöopathie keine „Universal-Therapie“ mit deren Hilfe sich alles und jedes heilen lässt. Unter bestimmten Umständen ist die schulmedizinische Therapie der Homöopathie vorzuziehen, beispielsweise bei notwendigen Operationen. Oft können beide Verfahren aber gut kombiniert werden. Schulmedizinische und homöopathische Arzneimittel werden dann gleichzeitig eingenommen.

Die Kosten für die Behandlung werden gegebenenfalls von Ihrer gesetzlichen / privaten Krankenkasse oder einer vorhandenen Zusatzversicherung übernommen. Falls Sie über keine Versicherung verfügen, welche die Kosten übernimmt, haben wir bezahlbare Angebote für Sie.

Wenn Sie gerne wissen möchten, ob Ihre Beschwerden sich zu Behandlung mit Homöopathie eignen, vereinbaren Sie gerne einen Termin bei uns.





© 2011 Praxis Windhövel & Engelke Schwerte-Holzen, Frauenarzt / Frauenärztin